DIE GESCHICHTE HINTER HOLZMICHL'S ALPAKAS 

Ich denke, es war Anfang der 2000er-Jahre, als ich das erste Mal ein Alpaka im Fernsehen gesehen habe. Das war damals in irgendeinem Film, der in Australien spielt. Damals habe ich mir gedacht, wenn die in Australien leben kann man die Tiere bei uns sicher nicht halten und mein Interesse daran war auch damals noch nicht wirklich vorhanden.

Anfang des Jahres 2018 habe ich zufällig in einer Zeitung über einen Züchter in der Steiermark gelesen und mir gedacht, was der gute Mann kann, kann ich doch sicher auch. Von da an habe ich angefangen mich zu informieren, hab mehrere Alpakahalter besucht und auch einen Kurs für die Haltung der Tiere gemacht.

Dabei habe ich viele nette Menschen kennengelernt, die alle sehr hilfsbereit waren und mir immer mit einem guten Rat oder einer Auskunft geholfen haben, egal ob es um den Aufbau und die Ausstattung des Weidezelts oder die Gestaltung des Geheges ging.

Durch Zufall habe ich dann auch eine Familie gefunden, die drei Alpakas verkaufen wollte. Und so bin ich im Mai 2018 zu "Bambini", "Mozart" und "Lu" gekommen. Im Oktober 2018 kamen dann noch die trächtige "Amata de Choraje" und ihre fünf Monate alte Tochter "Maravilla" dazu.

Im Juni und Juli 2019 kamen dann noch zwei Fohlen dazu, "Manolito" und "Carlo".

Am Schönsten ist es aber, wie ich in meiner Familie und unter meinen Freunden immer wieder Hilfe und Unterstützung bekomme, wenn irgendwas zu tun ist. Egal ob bei der Heuernte oder wenn ein Zaun repariert werden muss, es stehen mir immer wieder liebe Leute zur Seite und dafür möchte ich mich hier einmal bedanken!

Seit August 2019 bieten wir auch Trekkingtouren für Freunde, Familien, Unternehmen usw. an. Auch Polterabende wurden schon bei mir abgehalten. Das neueste Angebot seit Frühling 2020 sind Singlewanderungen mit den Alpakas, bei denen man ganz entspannt in der Natur neue Leute kennenlernen kann.

MICHAEL MÜLLER (HOLZMICHL) 

Ich bin durch meinen Beruf als Logistikfachmann und Einkäufer in einem Vorarlberger Familienunternehmen sehr ausgelastet und wie sich sicher jeder vorstellen kann, gibt es in der Logistik oft hektische Situationen.

Als Ausgleich dazu habe ich mich im Jänner 2018 für die Alpakas entschieden. Ihre ruhige Art macht es innerhalb weniger Minuten möglich, den Arbeitsstress zu vergessen und abzuschalten.

Seit August 2019 ist "Holzmichl's Alpakas" ein offizielles Unternehmen, das sich neben der Haltung der wundervollen Tiere auch mit dem Handel von Produkten aus feinster Alpakawolle und mit Alpaka-Trekking beschäftigt.

Ich freue mich auf jeden Besuch bei mir in Thüringerberg und jeden Interessenten an den einzigartigen Naturprodukten.

MARION MARENT-RIEGLER 

Marion ist geprüfte Tierarzthelferin und betreibt mit ihrem Unternehmen "Mobile Animal Care" einen mobilen Service für Haustierbetreuung.

Marion ist das Beste, was mir passieren konnte! Sie unterstützt mich schon seit Anfang an bei meinen Alpakas, egal welche Arbeit gerade anfällt. Sie weiß in jeder Situation was zu tun ist und sie ist sehr lieb zu den Tieren. Ihr Fachwissen, ihre liebe Art und ihre klaren Ansagen sind unbezahlbar. 

Man merkt richtig, dass sie nicht nur ihr Hobby sondern ihre Leidenschaft zu ihrem Beruf gemacht hat. 

Ich möchte die Gelegenheit nützen um ihr und ihrem Mann Ehrenreich auch einmal dafür zu danken, dass sie immer für mich und meine Alpakas da sind, egal ob es um eine Wanderung mit den Tieren geht, bei denen sie immer dabei sind, oder darum, das Gehege zu vergrößern und Pfosten in den Boden zu schlagen. 

Marion ist für jeden Tierbesitzer eine Bereicherung und steht immer mit Rat und vor allem Tat zur Seite!